Tierheilpraktiker ist ein wirklich schöner Beruf für jeden, der Freude in Umgang mit Tieren hat, sich in sie hinein fühlen kann und sich gleichzeitig für ganzheitliche Behandlungsmethoden interessiert. Durch die heilpraktischen Behandlungsmethoden kann man in Ergänzung zur tierärztlichen Schulmedizin vielen kranken Tieren helfen.

Nach der Ausbildung wird jeder Teilnehmer in der Lage sein, eine ganzheitliche Diagnose zu stellen, einen naturheilkundlichen Behandlungsplan zu erarbeiten und diesen umzusetzen.

Diese Ausbildung besteht aus 18 Modulen, die am Wochenende stattfinden (Samstag/Sonntag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr).  Es finden neben der Theorie viele praktische Unterrichtsstunden statt. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung.
Damit eine praxisorientierte Ausbildung zu gewährleisten, erfolgt diese in Gruppen von höchstens 10 Teilnehmern.

Themen der Ausbildung

  • Zell- und Gewebelehre
  • Anatomie Hund/Katze/Pferd
  • Pathologie Hund/Katze/Pferd
  • Physiologie Hund/Katze/Pferd
  • Notfallmedizin
  • Untersuchungstechniken
  • Diagnoseverfahren
  • Klassische Tierhomöopathie
  • Pflanzenheilkunde
  • Bachblüten
  • Schüssler Salze
  • Blutegel
  • Magnetfeldtherapie
  • Einführung in die Tierernährung
  • Gesetzeskunde
  • Der richtige Umgang mit Tierpatienten und Tierbesitzern
  • Verhaltenskunde Hund/Katze/Pferd
  • Viele Fallübungen an Hund/Katze/Pferd
  • Sterbebegleitung
  • Praxisgründung
  • Praxismanagement
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfung



Ausbildungstermine:

1. Modul : 10. + 11.07.2021
2. Modul : 21. + 22.08.2021
3. Modul: 18. + 19.09.2021
4. Modul: 23. + 24.10.2021
5. Modul: 20. + 21.11.2021
6. Modul: 11. + 12.12.2021
7. Modul: 15. + 16.01.2022
8. Modul: 12. + 13.02.2022
9. Modul: 19. + 20.03.2022
10. Modul: 09. + 10.04.2022
11. Modul: 14. + 15.05.2022
12. Modul: 25. + 26.06.2022
13. Modul: 23. + 24.07.2022
14. Modul: 27. + 28.08.2022
15. Modul: 24. + 25.09.2022
16. Modul: 22. + 23.10.2022
17. Modul: 19. + 20.11.2022
18. Modul: 03. + 04.12.2022



Voraussetzungen für die Teilnahme:

Mind. mittlerer Schulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
Erfahrung im Umgang mit Tieren
Respekt und Liebe zum Tier
Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
Mindestalter 21 Jahre

Ausbildungsort:

Sindolsheim
Osterburken


Kosten:

€ 3.870,00


Zahlungsmöglichkeiten:

Zahlung des Gesamtbetrages abzgl. 10 % ( = € 387,00)
Anzahlung von € 1.075,00, Rest in 13 monatliche Raten in Höhe von € 215,00


Anmeldung per Email oder per Post

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie einen Ausbildungsvertrag, eine Liste mit Büchern, die sehr empfehlenswert sind für die Ausbildung und weitere Infos zum Ablauf der Ausbildung.

Wenn Sie noch Fragen bezüglich der Ausbildung haben, melden Sie sich einfach telefonisch oder per Email.